Kooperationsstart mit THULE und neue Herausforderung

Das Jahr 2022 startet mit viel Schwung für das Projekt. Hammer!

Kooperationsstart mit THULE

Vergangene Woche hatte ich einen Video-Call mit einem Marketing Manager von THULE. Ich wollte THULE ja gerne für eine Kooperation gewinnen. Was soll ich sagen: alle meine Erwartungen sind übertroffen worden!

Erstmal war es ja schon eine super Überraschung, dass die sich überhaupt die Zeit nehmen, mit mir zu reden. So “groß” und reichweitenstark ist mein Projekt ja auch nicht…Das Gespräch war dann super nett und wir haben eine unverbindliche Zusammenarbeit für die Zukunft vereinbart. Die Zusammenarbeit umfasst zum Beispiel, dass THULE 10 Kupplungen mit Steckachse beisteuert, wenn ich nächste Woche die beiden Lastenanhänger an Buchholz fährt Rad e.V. übergebe. Das ist eine super “Anschubfinanzierung” für dieses Verleihprojekt. Nicht nur in finanzieller Hinsicht. Denn bisher gingen wir davon aus, dass bei jedem Verleihvorgang die Kupplung am Fahrrad am Anfang angebaut und am Ende der Leihdauer abmontiert werden muss. Dank der Anschubfinanzierung mit 10 Kupplungen können wir die 10 ersten Nutzer nun kostenlos direkt und dauerhaft mit Kupplungen ausstatten. Das macht den Verleih um einiges unkomplizierter. Danke THULE! Aber es ging noch weiter…

Neue Herausforderung

Aktuell bearbeite ich ja nur die wirklich alten Modelle von THULE Chariot. Zum einen, weil ich mich in die ja damals auch so verliebt habe. Zum anderen aber natürlich auch, weil Modelle wie Cab, Lite oder Coaster noch nicht abgerockt, gebraucht und damit billig genug für mich auf dem Markt sind. Trotzdem stellt sich ja die Frage, ob ein Umbau zum Lastenanhänger generell möglich ist. Das sah auch THULE so und hat mir daher das aktuelle Top-Modell ihrer Flotte zugeschickt, den THULE Chariot Sport 2. Nun steht dieser wunderschöne, gefühlt neuwertige Anhänger in mitternachtschwarz bei mir im Wohnzimmer und ich bin immer noch ganz platt. DEN soll ich jetzt umbauen? Krass.

Aber bevor ihr jetzt denkt: Was für eine Verschwendung! Dies ist ein Rückläufer, der nicht mehr in den Handel kann. Auf dem Second Hand Markt darf THULE ihn nicht verkaufen. Er wäre also in die Presse gegangen. Dann doch lieber zu mir!

Normalerweise zerschneide ich bei den alten Anhängern einfach die Haut. Diesen Anhänger werde ich in den nächsten Wochen nun Stück für Stück demontieren und dabei versuchen, so viele Ersatzteile wie möglich zu erhalten und sie wie immer bei ebay-Kleinanzeigen anbieten. Und ja: auch hier gehen die Erlöse natürlich wie immer zu 100% in das Projekt.

Ich bin gespannt. Dieses neue Modell wird eine echte Herausforderung. Mit den neuen Modellen kenne ich mich im Grunde überhaupt nicht aus. Ich werde berichten…

  1. Spende 3 und 4 sind raus -

    […] über eBay Kleinanzeigen ist wieder einiges an Geld zusammengekommen. Vielen Dank noch mal an THULE für die Kooperation! Außerdem konnte ich noch einen Anhänger verkaufen. Und plötzlich war das Projekt schon wieder […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.