Umbau Chariot Cheetah 1

Dank 12mm Platten ein extrem schlanker Umbau zum Modell “Eurobox”. Super einfach!

Umbau Chariot Cougar 1

Gut gefedert und kompakt. So kommen eure Einkäufe heile zuhause an!

Umbau Chariot Corsaire 2

Ein flexibles Platzwunder, mit sanfter Federung!

Wechsel der Achsaufnahmen

Wenn die Räder kräftig schlackern kann es auch daran liegen, dass die Achsaufnahmen ausgeleiert sind. So tauschst Du sie!

Mein Ziel: Eine Bauanleitung für jedes Chariot-Modell!

Hier seht ihr den aktuellen Stand der Dinge. Wie ihr seht fehlen noch verschiedene Modelle. Meistens, weil ich diese Modelle bisher nicht kaufen konnte. Manchmal aber auch, weil prototyping, bauen und tüfteln einfach viel mehr Spass macht als zu dokumentieren…Solltet ihr allerdings eines der fehlenden Modelle besitzen und mit einem Verkauf liebäugeln: nehmt gern Kontakt mit mir auf!

ModellumgebautBauplan online
Cougar 1jaja
Cougar 2neinnein
CX 1neinnein
CX 2neinnein
Cheetah 1jaja
Cheetah 2neinnein
Captain XLjanein
Corsaire 1neinnein
Corsaire 2jaja
CSL 15th anniversaryneinnein
Caddieneinnein
Cabrioletneinnein
Comfortneinnein
Comfort le CTSneinnein
Comfort de Luxeneinnein
Lite 1neinnein
Lite 2neinnein
Chinook 1neinnein
Chinook 2neinnein

6 Antworten

  1. hannes

    hey tobias, vielen dank für die bauanleitungen und für dein projekt! mega toll! ich hoffe ich kann auch mal bald mir so einen anhänger zusammenschrauben! super inspiration! viva upcycling! 🙂 liebe grüße aus gießen, hannes

  2. dietz

    ja super Sache
    aber ich denke ich werde den Kinderanhänger ohne Umbau als Cargo verwenden 😉
    viel Spass und Erfolg beim Basteln!
    dietZ aus Wien

    • trothenberg

      Hi Dietmar,
      wenn das passt: super!

      Deine Seite gefällt mir auch gut!

      LG, Tobias

  3. Christian

    Hallo!
    Wie ist Deine Erfahrung zum Captain XL. Wie groß ist die maximale Ladefläche und kann man die Basiswanne ggf. gebrauchen?

    • trothenberg

      Hi!
      Die Breite ist abhängig davon, welches Modell es ist. Es gibt den Captain XL ja mit Gummipufferdämpfung und mit Blattfederung. Es passt aber auf jeden Fall die große Euronormkiste (60×40) quer drauf. Du kannst Dich da am an meinem Bauplan für den Corsaire XL orientieren.
      Für die Wanne hatte ich keine Verwendung, weil der Boden nicht eben ist. Das schränkt mir persönlich die Zuladungsmöglichkeiten zu sehr ein. Mir ist da ein ebene Bodenplatte einfach lieber. Aber das ist abhängig davon, was Du transportieren willst. Hast Du da schon etwas spezielles im Auge?

      Liebe Grüße,
      Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.