Wie alles begann…

Bei einer Session der Corporate Learning Community (Regionalgruppe Hamburg) kam die Idee auf, einen Kennenlern-Podcast für die Regionalgruppe ins Leben zu rufen. Unter dem Motto “Machen ist wie planen, nur krasser!” haben Nicola Peschke und ich die Ärmel hochgekrempelt und losgelegt.

Ziel unserer Podcast-Idee ist es, dass sich die Mitglieder der CLC (Prototyp kommt aus der #CLCHH) besser kennenlernen und vernetzen können. Wir wollen dabei bewusst nicht nur ein fachliches Kennenlernen ermöglichen, sondern auch ein persönliches. Unser Format hat dabei 2 Funktionen:

  1. Die Kontaktaufnahme unter den Mitgliedern soll erleichtert werden. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die neu in der CLC sind oder denen eine Kontaktaufnahme nicht so leicht fällt. Die Mischung aus fachlichen und persönlichen Fragen soll dazu beitragen, vielfältige Kontaktmöglichkeiten zu schaffen und die Mitglieder nahbar zu machen
  2. Es soll der CLC/den Mitgliedern der CLC als Plattform dienen, sich selbst zu präsentieren, um so die Gesichter/die Menschen hinter/in der CLC zu präsentieren

Wo wir heute stehen…

Unseren Arbeitsstand dokumentieren wir in in diesem google-doc. Noch sind wir in der Planungsphase, die ersten Test-Podcasts sind aber bereits im Kasten, diese findest Du weiter unten auf dieser Seite. Im nächsten Schritt werden wir uns nun der technischen Implementierung widmen und dann loslegen, um möglichst viele Mitglieder der CLC für dieses Thema zu begeistern!

Textentwurf Hauptseite #CLCHH

nahbar I Netzwerk-Podcast der #CLCHH

Offenheit, Vielfalt an Perspektiven, Von- und Miteinander-Lernen, Lernen in Netzwerken, auf gleicher Augenhöhe, nicht hierarchisch, teilen von Wissen und Erfahrungen: das macht die Corporate Learning Community aus.

Doch wer sind die Menschen, aus der Regionalgruppe Hamburg, die sich in der Corporate Learning Community engagieren und austauschen? Welche Themen treiben sie an? Viele spannende Antworten darauf gibt es in “nahbar I Netzwerk-Podcast der #CLCHH”. Gerade für diejenigen unter Euch, die mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen wollen oder Mitstreiter*innen für gemeinsame Themen/Projekte finden wollen bietet der Podcast viele Kontaktanlässe, die eine Kontaktaufnahme enorm erleichtern. Neugierig geworden? Dann hör mal rein! (-> Link zur Unterseite).

Textentwurf Unterseite #CLCHH

nahbar I Netzwerk-Podcast der #CLCHH

Seit dem zweiten Regionaltreffen der #CLCHH verfolgen Nicola Peschke und Tobias Rothenberg ein Podcast-Projekt für die Regionalgruppe Hamburg. Mittlerweile ist hieraus unter dem Titel “nahbar I Netzwerk-Podcast der #CLCHH” eine stetig wachsende Sammlung von Podcasts entstanden, die persönliche und interessante Einblicke in die Vielfalt von Themen und Menschen der #CLCHH ermöglichen.

Welche Idee steckt hinter “nahbar I Netzwerk-Podcast der #CLCHH”?

  • Durch die Podcasts soll ein stetig wachsendes Angebot geschaffen werden, durch das sich die Mitglieder der #CLCHH besser kennenlernen und vernetzen können. Dabei soll bewusst nicht nur ein fachliches Kennenlernen ermöglicht werden, sondern auch ein persönliches. So sollen die Podcasts die Kontaktaufnahme unter den Mitgliedern erleichtern. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die neu in der #CLCHH sind oder denen eine Kontaktaufnahme persönlich nicht so leicht fällt. Die Mischung aus fachlichen und persönlichen Fragen soll dazu beitragen, vielfältige Kontaktanlässe zu schaffen und die Mitglieder als Menschen nahbar zu machen.
  • Die Vielfalt der Menschen und Themen in der #CLCHH ist unglaublich! Mit der Podcastsammlung kommt diese Vielfalt zum Vorschein. Zusätzlich kann jedes einzelne Mitglied die Möglichkeit nutzen, ihren/seinen Beitrag zu dieser Vielfalt beizutragen.

“Nach den ersten Probeaufnahmen mit jeweiligem Feedback von den Interviewpartner*innen sind wir motivierter denn je das Format weiter auszurollen.
Es ist eine niedrigschwellige Möglichkeit, in die Podcast-Materie einzusteigen, sich auszuprobieren und schnell wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
Wenn ihr Lust habt interviewt zu werden oder selber jemanden zu interviewen, nehmt gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns aufs Netzwerken mit euch.
Mittelfristig können wir uns vorstellen das Projekt so aufzustellen, dass, bei Interesse, auch andere Mitglieder/Regionalgruppen der CLC unsere Idee aufgreifen. Wir teilen unsere Erfahrungen und Ergebnisse gerne und unterstützen bei der Einführung des Projekts in anderen Regionalgruppen. Wir freuen uns auf eure Fragen ”
Nicola & Tobias

Hier geht´s zu den Interviews:

Schreibe einen Kommentar