Anhänger verkaufen oder nicht verkaufen?

Ich habe 2 Probleme. Oder eher 7. Also die 7 sind eins der Probleme. Doch der Reihe nach…

Problem 1:

Getreu dem Motto „Haben ist besser als brauchen!“ habe ich überall zugeschlagen, wo es einen günstigen Chariot zu erstehen gab. Das führte nur leider dazu, dass ich mittlerweile Besitzer von 7 Anhängern bin:

  1. Cougar 1: Noch in Benutzung als Kinderkutsche
  2. Cougar 1: In Benutzung als Lastenanänger
  3. Cheetah 1: Fertig umgebaut als Lastenanhänger
  4. Corsaire 2: Fertig umgebaut als Lastenänhänger
  5. Corsaire 2: Fertig umgebaut als Lastenanhänger
  6. Corsaire 2: Runtergestrippt, aber ohne Federelemente
  7. Cougar 1: Derzeit verliehen

Seien wir ehrlich: Ich brauche Platz. Mehr als einen Anhänger kann ich zur Zeit nicht fahren. Anhänger 3 verschenke ich demnächst an Freunde, aber für alle Anhänger ab Punkt 4 muss ich mir eine Lösung ausdenken. Ich könnte sie verkaufen. Doch das führt zu Problem 2:

Problem 2:

Wenn ich Menschen anschreibe, dass ich ihren Anhänger für € 20,- kaufen möchte, dann schreibe ich ja immer, dass dies ein „non-profit Projekt“ ist und dass ich „keinerlei kommerzielle Interessen“ verfolge. Wenn ich jetzt plötzlich Anhänger oder Ersatzteile verkaufe finde ich das unehrlich. Aber das die Anhänger meine Werkstatt verstopfen ergibt ja auch keinen Sinn!

Lösung:

Ich habe mich entschieden, deutlich und klar auf der Startseite darzustellen, was genau für mich „non-profit“ bzw. „nicht kommerziell“ bedeutet. Gleichzeitig habe ich in diesem Dokument alle Einnahmen und Ausgaben dokumentiert, um die notwendige Transparenz zu erreichen. All dies verbunden mit einem Versprechen: Sollte ich in der Zukunft durch den Verkauf einen Überschuss erreichen, so werde ich den Betrag spenden. Ich hoffe, dass dies für alle, die dieses Projekt unterstützen, fair und transparent ist.

Falls Ihr mal schauen wollt, ob ich gerade einen Anhänger anbiete, dann schaut gerne hier nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.